In Kooperation mit der Emschergenossenschaft, Universität Duisburg-Essen und Ehrenamt Agentur Essen bietet die VHS Essen nach der Sommerpause eine Fortbildung zum ehrenamtlichen Wasserbotschafter an. In drei Terminen sensibilisiert das Projekt „Essen macht’s klar” interessierte Bürgerinnen und Bürger für den umweltbewussten Umgang mit Medikamenten und bildet zum freiwilligen “Wasserbotschafter” weiter.

Neben einer fachlichen Einführung gibt es spannende Experimente mit der Projektbox “Auf Spurensuche – Medikamente und andere Stoffe im Wasser”. Darüber hinaus vervollständigen diese Tipps zur Vermittlung des Themas z. B. innerhalb von Schulen, KiTas, Anwohnergruppen, Ferienfreizeiten. Die Teilnahme ist kostenfrei. Diese Fortbildung ist die Voraussetzung für eine einjährige regelmäßige (pro Woche ca. 6 Stunden) ehrenamtliche Tätigkeit in Gruppen mit Kindern zwischen 8 und 11 Jahren. Außerdem ist die Teilnahme an drei über das Jahr verteilten Reflexionstreffen wünschenswert.

Die Anmeldung erfolgt über die VHS Essen hier.

Termine: Mittwoch, 19.09.2018 bis Mittwoch, 10.10.2018, von 17:50 bis 20:50 Uhr